Dany Keller Galerie

Fabrizio Plessi

1940 geboren in Reggio Emilia
lebt und arbeitet in Venedig

Der italienische Kuenstler Fabrizio Plessi schafft Erlebnisraueme, Videoinstallationen und Videoskulpturen. Wie kein anderer unter den bedeutenden Medienkuenstlern der Gegenwart, versteht er esden schmalen Grad zwischen Schein und Wirklichkeit zu balancieren.
Bereits 1968 beginnt Plessi mit dem Element Wasser zu arbeiten, was zunaechst wesentlich in Projektzeichnungen und Performances zum Ausdruck kommt. Die hier vorgestellten Zeichnungen aus den Jahren 1979 geben einen guten Einblick in die Phantasie und die Vielfalt der Videoinstallationen, die damals und heute Wasser beinhalteten.

   

Projektzeichnungen 1979, 50 x 70 cm, Farbstift auf Millimeterpapier

 

 

 

<<< zum Start